Maske Sinan (50cm) – Wanddeko

19,90

Maske Sinan 50cm – Wanddeko – handgeschnitzt und handbemalt.

Artikelnummer: 2320 Kategorie:

Beschreibung

Handgeschnitzte und handbemalte Maske Sinan aus Bali dient als Wanddeko

Balinesische Masken sind schön und faszinierend, aber um diese auch wirklich verstehen zu können, sollte man sich auch in das Leben Balis hineinversetzen können. Man muss sich vorstellen können, wie das Leben dort vor sich geht. Masken sind schon seit Urzeiten ein Teil der Balinesen und werden in vielen religiösen und festlichen Ritualen verwendet.
Nachdem sich einer der Stammesangehörigen die Maske aufgesetzt hat und sich mit zusätzlichen Materialien, wie Strohgewänder, Körperbemalung oder Schmuck vorbereitet hat, wird er durch den Rhythmus der Zeremonie in eine Art Trance versetzt und beginnt sich in den entsprechenden Geist zu verwandeln. Die Einheimischen müssen sich in den vom Maskentänzer aufgewirbelten Staub werfen und Ehrfurcht zeigen. Der im Namen des Geistes tanzende kann die Einheimischen zwar einerseits in den Wahnsinn treiben aber andererseits auch vor bösen Geistern schützen. Das kommt immer auf die Art der Zeremonie an.
Kunsthandwerk aus Bali
In kaum einem anderen Land der Welt ist das Kundhandwerk von so großer Bedeutung als auf Bali. Der Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien scheint den Balinesen angeboren.
Hinweis:
Dieser Artikel ist handgefertigt, jedes Stück ist ein Unikat. Bitte berücksichtigen Sie eventuelle kleine Abweichungen von der Abbildung.

Albesia Holz:

Albizia-Arten sind laubabwerfende Bäume und Sträucher, die meist schnell wachsen. Einige Arten wachsen in der Wuchsform einer Schirmakazie. Sie besitzen dornige Zweige. Die Laubblätter sind doppelt gefiedert. Es sind Nebenblätter vorhanden.
Albizia-Arten weisen autonome Blattbewegungen aufgrund von Turgorbewegungen auf. Es handelt sich um circadiane, in der Umgangssprache auch als Schlafbewegung bezeichnete, Bewegungen der Fiederblätter. Diese klappen in ca. 12-stündigem, dem Tag- und Nachtrhythmus entsprechendem Abstand abends die einzelnen Fieder zusammen und öffnen diese morgens wieder.
Die Blüten stehen in gestielten köpfchen- oder bürstenförmigen Blütenständen zusammen. Es sind Blütenstiele vorhanden oder sie fehlen. Die Blüten sind zwittrig. Die Kelchblätter sind verwachsen mit höchstens kurzen Kelchlappen, die meist nur als Kelchzähne erkennbar sind. Die Kronblätter sind bis über ihre Mitte hinaus trichterförmig verwachsen. Die weißen, rosa- bis selten purpurfarbenen Staubfäden sind mindestens an ihrer Basis verwachsen; sie bilden oft eine Staminalröhre. Die Staubbeutel sind klein. Der dünne Griffel endet in einer kopfigen bis winzigen Narbe.
Die Hülsenfrüchte sind dünn, riemenförmig. Die ei- bis kreisförmigen Samen sind zusammengedrückt.
Quelle: Wikipedia
 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Maske Sinan (50cm) – Wanddeko“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.