Kategorien
Allgemein

Dan Millman – Der Pfad des friedvollen Kriegers

Vielleicht habt ihr schon von Dan Millman gehört? Oder sogar ein Buch oder mehrere von ihm gelesen? Dan Millman ist Autor und Sportlehrer und außerdem Weltmeister am Trampolin. Sein, zum Teil autobiografisches, Buch Der Pfad des friedvollen Kriegers zählt zu den bekanntesten seiner Werke.

Im Pfad des friedvollen Kriegers erzählt Dan Millman von seiner College-Zeit und von seiner Begegnung mit einem Mann, der an einer Tankstelle arbeitet. Dieser Tankwart, den Dan „Socrates“ nennt, nimmt eine wesentliche Rolle in seinem Leben ein. Socrates wird eine Art spiritueller Lehrer für Dan und hilft dem jungen Studenten einen bewussteren Weg zu gehen. Der Titel bezeichnet also den Weg, den Dan geht, um ein sogenannter friedvoller Krieger zu werden.

Das Buch ist somit nicht nur ein guter Einstieg in die Welt der Spiritualität, sondern ist auch unterhaltsam und spannend.

Nicht nur mir, sondern auch vielen anderen Menschen, die ich kenne, hat dieses Buch sehr gut gefallen. Aus diesem Grund ist es Thema des heutigen Blogs, denn ich kann es nur empfehlen. Vielleicht gibt es ja jemanden, der eine andere Meinung dazu hat? Jemand, dem es nicht sehr angesprochen hat? Für einen kritischen Kommentar ist auch immer Platz (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.