Kategorien
Allgemein

Reiki

Worum handelt es sich bei Reiki?

Reiki ist  die Arbeit mit Energie. Das Wort selbst setzt sich aus den japanischen Wörtern „rei“ (Geist, Seele, Gott) und „ki“ (Lebensenergie) zusammen und wird heute als „universelle Energie“ bezeichnet. Ausgesprochen wird es als „Reeki“/ [re:ki]. Unter Reiki versteht man nun nicht nur die Energie, sondern auch eine Heilmethode, die Reiki-Behandlung.

Die Reiki-Behandlung erfolgt durch das Auflegen der Hände und somit durch das Übertragen von Energie. Auch über weitere Entfernungen kann Reiki ausgeführt werden. Diese Energie soll nun Einfluss auf die zu behandelnde Person haben – ganz gleich ob es sich um Selbstbehandlung oder die Behandlung von anderen Menschen handelt. Die Reiki-Energie hilft auf mehreren Ebenen den Selbstheilungsprozess zu unterstützen. Egal ob es um die körperliche, die seelische oder die geistige Gesundheit geht, die Energie fließt dorthin, wo sie am stärksten gebraucht wird.

Des Weiteren gibt es verschiedene Reiki-Systeme/Reiki-Arten. Außerdem ist die Reiki-Arbeit an keine Religion, Kultur oder Weltanschauung gebunden und somit für jeden, egal ob Behandlung oder Ausübung, offen.

Die Geschichte von Reiki und der Begründer Usui Mikao

Usui Mikao wurde in den 1860er Jahren in Japan geboren und ist der Begründer der Reiki-Lehre.

Nachdem sich Usui Mikao drei Jahre lang in einem Zen-Tempel aufgehalten hatte, stieg er für 21 Tage auf einen Berg, um dort in Stille zu fasten und zu meditieren. Er hatte daraufhin ein Erleuchtungserlebnis. Als Usui Miako sich auf den Rückweg machte, stieß er sich den Zeh, sodass er blutete. Er legte seine Hand auf die verletzte Stelle und bemerkte, dass sowohl die Schmerzen, als auch die Blutung aufhörten. Usui Mikao legte auch bei anderen Menschen, die Schmerzen hatten, die Hand auf und heilte sie mit seiner Energie. Somit entdeckte er diese Heilkraft.

Usui Mikao begab sich auf Reisen und verbreitete Reiki. Er heilte viele Menschen und führte auch unzählige Reiki-Einweihungen durch, sodass es auch für andere Menschen möglich war mit Reiki zu behandeln – Kranke oder auch sich selbst. Man sagt, er habe über 1000 Menschen eingeweiht, davon 20 zu richtigen Lehrern ausgebildet.

Betrachtet man die Reiki-Methode von einem wissenschaftlichen Punkt aus, so teilen sich die Meinungen. Es gibt einige Studien, die trotz unterschiedlicher Ergebnisse keine (positive) Wirkung auf die Gesundheit nachweisen konnten. Andere Quellen behaupten wiederum, dass man mit feinen Messgeräten sehr wohl Reiki-Energien nachweisen kann. Begründet wird dies durch das feinstoffliche Energiefeld des Menschen, die Aura, und eine spezifische Frequenz, die jede Materie ausstrahlt.

Ich finde, dass sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden sollte. Wer es nicht kennt und offen dafür ist, kann eine Reiki-„Behandlung“ ausprobieren. Andere haben vielleicht bereits viel Erfahrung damit. Ihr könnt gerne einen Kommentar hinterlassen und davon berichten.

Habt einen schönen Tag!

Quellen:

http://www.usui-reiki.de/#Reiki-Begriff

https://de.wikipedia.org/wiki/Reiki

http://www.reiki-medi.de/mikao_usui.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Usui_Mikao

http://www.esoterikforum.at/threads/was-ist-reki-genau.15122/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.